Reiseplanung

Stand: Januar 2022

In der letzten Zeit werden wir oft gefragt, wie weit denn die Reiseplanung fortgeschritten ist und wann wir wohin aufbrechen wollen. Jetzt sind wir schon im neuen Jahr und der Countdown läuft… Aus diesem Grund heute mal ein Artikel mit dem aktuellen Zwischenstand. Bekanntlich stecken wir ja mitten in einer Pandemie, was die Sache nicht gerade einfacher macht. Die Reisemöglichkeiten ändern sich im Wochenrhythmus, Pläne werden gemacht und wieder verworfen. Letztendlich kann man nicht immer nur abwarten, sondern manche Dinge müssen etwas langfristiger geplant werden.

update: Am 14.01.2022 war mein letzter Arbeitstag 🙂

Fest steht, dass es im Frühjahr 2022 losgehen soll und die Reise (Teil 1) bis Januar 2023 gehen soll. Die ursprünglich geplante Route durch Russland und (mehrfach) durch Kasachstan wird eher schwierig, da zur Zeit die Grenzen für Overlander geschlossen sind. Hinzu kommt, dass die Beantragung der erforderlichen Visa eine Weile braucht und wir jetzt noch nicht damit beginnen können. Im Januar werden wir hierzu aktuelle Infos einholen und dann fällt die Entscheidung. Aus diesem Grund wird sich der erste Teil unserer Reise vermutlich erstmal hauptsächlich in Europa abspielen. Aktuell ist angedacht, durch den Balkan nach Griechenland und die Türkei zu fahren. Erweitern könnte man die Route nach jetzigem Stand problemlos nach Georgien, Armenien und in den Iran. Eine weitere Option wäre, über das Kaspische Meer nach Kasachstan und dann den Pamir Highway zu fahren bis Kirgistan. Das müsste aber in den Zeitplan passen, weil wir ja auch wieder zurück müssen.

Das sollte dann wirklich locker für 1 Jahr reichen, denn wir wollen ja reisen und keine Rallye fahren. Dazu gehört auch, mal länger irgendwo zu bleiben, wo es uns gut gefällt.

Was schon erledigt ist

Jobs sind gekündigt
Probetour mit dem T4 nach Spanien
verschiedene Routen grob geplant (Excel und Karte auf dem Tablet)
verschiedene Finanzthemen vorbereitet
Thema Hausverwaltung vorbereitet, Nebenkostenabrechnungen 2020 erstellt
Bus fertig ausgestattet (Elektrik, Solaranlage, Trenntoilette, Gasgrill, Geschirr etc.)
Covid Impfungen aufgefrischt
Deutsche Krankenversicherungen sind umgestellt
Fülladapter für Gasflaschen gekauft
Postservice ist geklärt, ein netter Nachbar kümmert sich drum
zweiter Reisepass ist beantragt

Was noch zu tun ist

Endgültige Entscheidung, ob wir durch Russland und Kasachstan fahren können (Visa, Landgrenzen)
Auslands-Reise-Krankenversicherung auswählen und später abschliessen
Steuererklärung für 2021 erstellen
Nebenkostenabrechnungen 2021 erstellen
Bus Service (Ölwechsel, Zahnriemen, Check, TÜV)
einige Pflanzen aus der Wohnung an Freunde geben
Wohnung evtl. vermieten, Agenturen anfragen
Visa beantragen (falls erforderlich)
Carnet de Passages beantragen (falls erforderlich)
Packliste aktualisieren, das ein oder andere noch besorgen
Gasflaschen austauschen

Die Liste wird sicher noch länger und ich werde es hier dann aktualisieren.

* * *
Прозрачная колодезная осень
Сменила лето, желтизной маня.
В моих далеких семь, а может, восемь
Найдется ли местечко для меня?

Я вспомню затуманенные парки,
Дождливые слепые города,
Как были высоки и гнуты арки…
Сейчас не то. А вот тогда, тогда!..

Стихийно пролетают мимо лица,
Пугая беспристрастностью огня.
У ваших ног, где так уютно спится,
Найдется ли местечко для меня?

Какие неразгаданные силы
Раскрасили весь мир и чувства все?
«Правей по трассе» – скажут старожилы,
Но я доверюсь левой полосе.

Поманит в даль безоблачную ветер –
Сорвемся вместе, голову сломя.
А на широком будущего свете
Найдется ли местечко для меня?